WhatsApp Live Chat

12.11.2018, Präsentation STAHR auf der „Alles für den Gast“

Die realen Umsätze gehen in der Hotellerie zurück! Die Schere zwischen steigenden Kosten und Einnahmen geht weiter auf. Die Hotellerie hat in ein Produkt investiert, für welches der Markt nicht mehr bereit ist, das gleiche wie vor einigen Jahren zu zahlen. Starker Wettbewerb, kurzfristige Auslastungen, hohe Lohnnebenkosten, Investitionsdruck zur Qualitätsverbesserung, bedrohen den Gewinn und die Liquidität des Unternehmens!

Die Herausforderung liegt in den nächsten Jahren in einer erfolgreichen Unternehmensführung, diese umfasst neben der Festlegung einer wirkungsvollen Strategie auch deren Umsetzung. Die nachhaltige Verankerung eines erfolgreichen Lenkungs-Systems im Hotel liegt nicht zuletzt im strategischen Controlling. Wer in der Zukunft erfolgreich sein will, benötigt eine fundierte Planung und ein professionelles Controlling. Dieses Handbuch beweist: Erfolg ist planbar!

Die Autoren des neuen Buches STAHR – Erfolg ist planbar vom Trauner Verlag präsentieren am Montag, 12. November 2018 von 14:45 bis 15:15 Uhr in der “die DenkBar” – Foyer 10, 1. Stock die Neuerscheinung exklusiv in einem kostenlosen Vortrag!

Warum Controlling?

Das strategische Controlling hat die Aufgabe, die Geschäftsleitung und Führungskräfte mit Informationen zu versorgen, die diese für die Strategieplanung und für die Weiterentwicklung des Hotels brauchen. Die Indikatoren und Kennzahlen für die strategische Planung, aber auch qualitative Informationen müssen vergleichbar gemacht werden. Der Abrechnungsstandard STAHR (Standard der Abrechnung für Hotels und Restaurants) deckt ein gemeinsames Berichtswesen ab, auf dessen Basis Controlling in der Hotellerie durchgeführt werden kann.

Zum Beispiel kann mit diesen einheitlichen STAHR Standard eine Branchenstrukturanalyse in der Hotel-Branche in Bezug auf Markt und Wettbewerb dargestellt werden.

Die Stärken und Schwächen eines Hotel machen sich sichtbar, indem die Planwerte und Soll-Vorgaben mit dem verglichen werden, was wirklich erreicht wurde (Ist-Werte). Dazu finden Sie im STAHR Buch mehrere Vorlagen für die Abweichungsanalyse oder Hotel-Analysen.

Erfolgreiche Unternehmensführung ist nicht statisch, sondern antizipiert Veränderungen. STAHR passt die Strategie und die Hotelorganisation laufend den aktuellen Herausforderungen an.

  • Erfahren Sie welche gängigsten Hotelkennzahlen und Benchmarks für die Betriebsführung in der Investitions- und Finanzierungsphase am wichtigsten sind.
  • Beleuchten Sie den Hintergrund von Hotelkennzahlen
  • Lernen Sie anhand eines Fallbeispiel aus der Praxis eigene Kennzahlen zu verwenden
  • Lokalisieren Sie mit Hilfe von STAHR mögliche Fehlentwicklungen im Hotel und nutzen Sie dieses Wissen um korrigierend einzugreifen.

Vortragende und Team, das für Ratschläge zur Verfügung steht:

  • Achim Hartmann, Universitätslektor KFU Graz, WU Wien; Unternehmenscoach
  • Lukas Prodinger, Geschäftsführer und Gesellschafter von Prodinger Zell am See
  • Roland Pfeffer, Geschäftsführer und Gesellschafter von Prodinger Zell am See
  • Julia Hopfner, LL.B., Unternehmensberaterin Prodinger Tourismusberatung
  • Thomas Reisenzahn, Geschäftsführer und Gesellschafter Prodinger Tourismusberatung

 

FOLGENDE ARTIKEL KÖNNTEN SIE AUCH
INTERESSIEREN:

Diese Webseite verwendet Cookies.
Damit Sie unsere Website optimal nutzen können, speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.